„Wortschau“ – ein Workshop der BKFR-Projekttage am 24. Und 25. Juli 2019

Wie am Kolping Bildungszentrum zum Schuljahresende üblich, erhielten die Eingangs-klassen des BKFR Gelegenheit zur Teilnahme an kreativen Projekten. Die diesjährigen standen unter dem Motto einer „Wortschau“, realisiert in einer „Rap-Perfomance“ und dem Erstellen eines „Faltbüchleins“. Die in zwei entsprechende Arbeitsgruppen aufge-teilten Klassen wurden von jeweils einem professionellen Vertreter der gefragten Kunst-richtung betreut.

„Gruppe 1: Songwriting / Rap-Performance gestalten“

Von der eigenen Stimme über das Mikro zum Mischpult   über verschiedene Übungen führte Rapper und Musikpädagoge Danny Fresh von der Pop-Akademie Mannheim die TeilnehmerInnen an das rhythmisierende Verknüpfen von Sprache mit musikalischem Performen und dessen technischer Bearbeitung heran. Als Ergebnis präsentierte die Gruppe einen selbst verfassten Rap, begleitet von einer unter Anleitung abgemischten Musiksequenz.

„Gruppe 2: Text und Bild / Faltbüchlein erstellen“

Schritt für Schritt erstellten die TeilnehmerInnen einen poetischen Klassiker unter den Mischformen von Text und Bild: Für ein handliches A6-Faltbüchlein sammelten sie kurze, möglichst tiefsinnige lyrische Eigenkreationen auf einzelnen Transparentseiten, jeweils unterlegt mit einer dazu selbst erstellten Illustration aus schwarzen Linien. Maler und Grafiker Diethelm Wonner vermittelte hierfür das passgenaue Arbeiten mit Schablonen und Reinzeichnungsvorlagen.