Unter dem Schuljahresthema „Respekt“ – eine Einladung der Schulleiterin Helena Leuven zum Austausch im Kollegium.

Bei Kaffee, Tee und leckerem Kuchen bot zunächst die Deutschkollegin Ursula Grandi mit einem bunten Strauß an Materialien verschiedene Impulse.

Besonderes Interesse fanden Modelle zu unterschiedlichen Typen im Umgang mit Stresssituationen sowie zu erfolgreichem respektvollen Handeln.

Dazu gehörten u.a. Sachbezogenheit, Selbstreflektiertheit, Offenheit und ggf. auch eine Entschuldigung, aber auch klare Regelungen für strittige Punkte.

Das Besondere an dieser Art von offener Fortbildung ist es, dass Informationsimpulse zu Anfang gegeben werden, Kollegen/-innen dann aber die Möglichkeit haben, genau ihre jetzigen Fragestellungen und Anregungen zum Thema in einen ungezwungenen Rahmen zu bringen und zu diskutieren.

Fortsetzung folgt…